• Benjamin

Wie richtig blinken?

Aktualisiert: 7. Jan.

Die Richtungsanzeige oder meist Blinker genannt, ist ein wichtiges Kommunikationsmittel im Strassenverkehr. Leider wird es von beinahe nur der Hälfte der Fahrzeuglenkenden auch wirklich richtig eingesetzt. Die übrigen denken entweder nicht daran, sind schlichtweg zu faul oder wissen gar nicht, in welchen Situationen überall geblinkt werden muss. Am häufigsten wird der Blinker im Kreisverkehr und bei einer Richtungsänderung der Hauptstrasse vergessen, doch auch in vielen anderen Situationen kommt der Blinker häufig zu kurz.


Falsches blinken oder nicht blinken wird mit einer Ordnungsbusse von 100.- sanktioniert.


Jetzt stellt sich die Frage, in welchen Situationen der Blinker betätigt werden muss. Wir haben für dich alles Zusammengefasst:


  • Spurwechsel und Richtungsänderungen sind rechtzeitig anzuzeigen

  • Jedes Abbiegen – auch auf einer Einspurstrecke, auf der man nur in diese Richtung abbiegen kann – ist anzuzeigen

  • Sobald ein Fahrzeug in den Verkehr eingeführt wird oder am Strassenrand halten möchte

  • Das blinken muss frühzeitig erfolgen! Ca. 30 Meter vor dem Abbiegen und vor dem Spurwechsel

  • Der Blinker gibt einem kein Recht auf einen Spurwechsel oder ein Einfädeln in eine Lücke

  • Vor dem Verlassen des Kreisverkehrs, nach passieren der vorherigen Ausfahrt

  • Beim Parkieren, Wenden und auf Privatgrundstücken wie z.B Parkhäusern ist ebenfalls der Blinker zu betätigen.





Blinken beim Vorbeifahren

Werden Fahrräder überholt oder Hindernisse wie ein

parkiertes Fahrzeug passiert und wird dabei die


Mittellinie überfahren oder auf Strassen ohne Linie die eigene Hälfte verlassen, muss nach links geblinkt werden. Bei stehenden Hindernissen zeigt man nur das Ausscheren an, bewegt sich das Objekt, wird auch das Einscheren wieder angezeigt.


Autobahn Ein- und Ausfahrt

Bei der Einfahrt auf die Autobahn muss früh genug vor dem Spurwechsel der Blinker betätigt werden. Dies geschieht meist nach der Beobachtung, falls die Spur frei ist.

Bei der Ausfahrt den Spurwechsel auf den Verzögerungsstreifen ab 250 Meter davor anzeigen.


Richtungsänderung der Hauptstrasse

Ändert die Hauptstrasse die Richtung, muss dies ebenfalls angezeigt werden. Auch wenn man der Hauptstrasse nach rechts oder links folgt. Verlässt man also eine nach rechts abknickende Hauptstrasse geradeaus, blinkt man nach links.


Die Warnblinklichter

Die Warnblinklichter sind zum Warnen da. Bedeutet, die Wanrblinklichter werden eingeschaltet wenn man eine Panne hat und an einem ungünstigen Ort steht (Pannendreieck aufstellen nicht vergessen ). Am fahrenden Auto dient sie dazu, um vor unvermittelten Hindernissen (etwa Unfall oder Stauende – nicht nur auf der Autobahn) zu warnen.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen